Pomeroy und assistierte Reproduktion.

Es ist weit verbreitet, dass viele Frauen, die sich einer Pomeroy-Operation oder einer Tubenligatur unterzogen haben, ihre Fruchtbarkeit wiedererlangen möchten, in einigen Fällen, weil sie ihr Leben wieder aufbauen und Kinder mit ihrem neuen Partner haben möchten.

Assistierte Reproduktion 

Dank der Techniken der assistierten Reproduktion ist es vielen Paaren gelungen, die Illusion zu erfĂĽllen, Eltern zu sein.

Dazu ist es wichtig, eine klare Diagnose der Patientin zu haben, da jeder Fall anders ist und die Versorgung personalisiert sein muss. In diesem Sinne müssen bei der Ankunft von Frauen mit Pomeroy immer alle Möglichkeiten evaluiert werden.

pomeroy

Pomeroy 

In bestimmten Fällen von Pomeroy ist es wichtig zu wissen, wie lange der Patient die Tubenligatur hat, sowie das Alter und die Art der Tubenligatur, da davon die Art der Behandlung abhängt, die am besten geeignet und wirksam ist Frauen.

Methoden, um eine Schwangerschaft nach einem Pomeroy zu erreichen

Es gibt zwei Methoden, um bei Frauen mit Tubenligatur eine Schwangerschaft zu erreichen, die erste ist die Umkehrung der Pomeroy- oder Tuben-Reanastomose und die zweite die In-vitro-Fertilisation.

Tubenreanastomose

Tubenreanastomose ist die Bezeichnung für die Pomeroy-Umkehroperation und die darin besteht, die abgeschnittenen Enden der Eileiter mit Mikronähten zusammenzuführen und darauf abzielt, die Durchgängigkeit wiederzuerlangen und sicherzustellen, dass die Eizelle und das Sperma durch sie hindurch wandern. Es ist zu beachten, dass es sich um eine komplexe Operation handelt, deren Erfolg sehr unterschiedlich ist , da es nur bei jungen Patienten oder kurz nach einer Tubenligatur erwogen werden sollte, da sonst der Prozentsatz der Wirksamkeit sehr gering ist.

In-vitro-Fertilisation 

ihrerseits die in-vitro-Fertilisation Es ist die am meisten empfohlene Behandlung, da es bei Patienten mit Pomeroy einen hohen Prozentsatz an Wirksamkeit hat; da es sich um eine Behandlung handelt, bei der die Eizellen direkt aus den Eierstöcken entnommen werden, um sie in einem Labor zu befruchten, wobei der Durchgang dieser durch die Eileiter übersprungen und dann in die Gebärmutter der Patientin implantiert wird Art der Ligatur sind nicht relevant.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Mit welcher Methode der assistierten Reproduktion kann ich nach meiner Pomeroy-Operation schwanger werden?