Was ist es?, für wen ist es? und welche arten gibt es?

Die assistierte Reproduktion ist die beste Option, um Paaren mit Fruchtbarkeitsproblemen zu helfen oder die durch eine Reihe von medizinischen Methoden und Behandlungen keine natürliche Schwangerschaft bekommen können.
Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation haben 2 von 10 Paaren im gebärfähigen Alter die Diagnose Unfruchtbarkeit, von denen 50 % weiblicher und die anderen 50 % männlicher oder manchmal gemischter Herkunft sind.
Auf der anderen Seite finden wir eine andere Gruppe von Menschen, die diese Techniken ebenfalls benötigen, um Eltern zu werden, wie etwa homosexuelle Paare und alleinstehende Männer und Frauen.

Heute gibt es verschiedene Fruchtbarkeitsbehandlungen wie die künstliche Befruchtung (AI) und in-vitro-Fertilisation (IVF)

reproduccion asistida

Unsere Fachleute für assistierte Reproduktion (Gynäkologen und Embryologen) können je nach Grund und Ursache der Unfruchtbarkeit mehr oder weniger in das Funktionieren des Fortpflanzungssystems eingreifen.

Erfolgsrate

Früher war die Erfolgsrate von Kinderwunschbehandlungen nicht so groß. Es wurden jedoch spezialisierte Fachleute auf diesem Gebiet ausgebildet, was die Verbesserung dieser Techniken ermöglicht hat.

Assistierte Reproduktion und natürliche Schwangerschaft

Es gibt keine großen Unterschiede zwischen einer Schwangerschaft mit assistierter Reproduktion und einer natürlichen Schwangerschaft, sobald der Embryotransfer durchgeführt wurde, wird die Entwicklung des Babys völlig gleich sein.

Diese sind die am weitesten verbreiteten und können wiederum in Prozessen wie der Keimzellenspende, der genetischen Präimplantationsdiagnostik u. a. unterstützt werden.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfüllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Was ist assistierte Reproduktion?