Was ist Eizellspende?

Die Eizellspende ist, wie der Name schon sagt, eine Praxis, mit der eine Frau oder ein Mann mit Fruchtbarkeitsproblemen oder -mangel durch die Eizellspende Kinder bekommen kann in-vitro-Fertilisation .

Allerdings k√∂nnen nicht alle Frauen, die spenden m√∂chten, dies tun, es gibt eine Reihe von Voraussetzungen und √§rztlichen Untersuchungen, die das Gesetz f√ľr diese Praxis vorschreibt.

Wie viele Eier hat eine Frau?

Frauen werden mit gezählten Eizellen geboren, wenn sie im Mutterleib etwa sieben Millionen Eizellen haben, von denen sie nach der Geburt nur noch zwei Millionen haben werden, werden sie vor ihrer ersten Menstruation jeden Monat etwa 11.000 Eizellen verlieren Momentan werden sie zwischen 300.000 und 500.000 Eier besitzen, von denen jeden Monat 1.000 sterben.

Die Eizellspende versucht, die Eizellen, die in jedem Menstruationszyklus verloren gehen, zu nutzen, um Frauen oder Männern zu helfen, die sie nicht haben.

ovodonación

Voraussetzungen, um Eizellspenderin zu sein

Wenn eine Frau Eizellspenderin werden m√∂chte, muss sie unter anderem Faktoren wie Alter, Eierstockreserve ber√ľcksichtigen.

  • Biologische Uhr:

Dieser muss zwischen 18 und unter 30 Jahren liegen, da in dieser Zeit das biologische Alter der Frau am besten ist.

  • Eierstockreserve:

Haben Sie eine gute ovarielle Reserve, dh die Menge und Qualität der Eizellen, die eine Frau hat.

  • Psychologische Tests:

Der potenzielle Spender muss sich einer Reihe von psychologischen Tests unterziehen, die es erm√∂glichen, jede Art von Verhalten oder psychischer Erkrankung auszuschlie√üen, die auf das Baby √ľbertragen werden k√∂nnte.

  • Laborpr√ľfungen:

Labortests werden durchgef√ľhrt, um auszuschlie√üen, dass der Spender jede Art von angeborener oder sexuell √ľbertragbarer Krankheit hat, die auf das Baby vererbt werden kann.

  • Gentests:

Die zuk√ľnftige Spenderin sollte von einem Genetiker untersucht werden, um jede Krankheit oder genetische Erkrankung auszuschlie√üen, die eine Eizellspende ausschlie√üt.

Auswahl der Eizellspender:

  • Wenn die Frau mit der Absicht, Spenderin zu werden, bei Celagem ankommt, erkl√§rt ein Koordinator der Eizellspende in der Klinik der Spenderkandidatin, was die Behandlung beinhaltet, welche Vorteile sie hat und welche Risiken sie hat, sofern sie alle notwendigen Informationen hat.
  • Als n√§chstes wird die Anamnese der zuk√ľnftigen Spenderin ge√∂ffnet und sie unterschreibt die Einwilligungserkl√§rung, mit der sie ihren Wunsch und ihr Engagement bekundet, Eizellspenderin zu sein und mit allen medizinischen Untersuchungen zu beginnen.
ovodonación

Wenn die Frau alle Pr√ľfungen erfolgreich bestanden hat und zur Spende berechtigt ist, in der Lage sein, eine Datenbank einzugeben, um Beginnen Sie mit der Stimulation der Eierst√∂cke und schlie√ülich der Follikelpunktion.

Stimulation der Eierstöcke:

Dies ist eine Behandlung, die zwischen 10 und 12 Tagen dauert und darin besteht, der Spenderin eine t√§gliche Dosis follikelstimulierender Hormone zuzuf√ľhren, die es erm√∂glicht, eine gr√∂√üere Anzahl von Eizellen zu erhalten. Es ist schwierig, die genaue Anzahl der Eizellen genau zu bestimmen extrahiert, aber normalerweise werden zwischen 10 und 20 reife Eier gewonnen, wenn die Extraktion durchgef√ľhrt wird.

Follikelpunktion:

In diesem Schritt wird die Spenderin einem sehr einfachen und ambulanten chirurgischen Eingriff unterzogen, bei dem ihr durch Follikelpunktion Eizellen entnommen werden. Dieser Eingriff ist v√∂llig schmerzfrei, da er durch Sedierung unter Aufsicht eines An√§sthesisten durchgef√ľhrt wird und diese nur 15 Minuten dauert.

Schlie√ülich, und sobald die Eizellen gewonnen wurden, muss sich die Patientin f√ľr diesen Tag ausruhen und kann am n√§chsten Tag ihr normales Leben wieder aufnehmen.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erf√ľllen

Wir sind Spezialisten f√ľr die L√∂sung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir m√∂chten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin v√∂llig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Was ist der Eizellspendeprozess?