Tipps für Mütter: Eizellenspende .

Wenn eine Frau Unfruchtbarkeitsprobleme durch ihre Eizellen hat, muss sie auf Methoden der assistierten Reproduktion zurückgreifen, um eine Schwangerschaft zu erreichen Eizellenspende verwendet die Eizellen einer völlig gesunden Spenderin für Paare mit Unfruchtbarkeitsproblemen.

Zu Eier spenden Frauen müssen eine Reihe von Tests durchlaufen, um sicherzustellen, dass kein Risiko oder keine Anomalie besteht, dann werden diese Eizellen im Labor befruchtet, nach 3 bis 5 Tagen beginnen sich die Embryonen zu bilden und es ist an der Zeit, sie in die Gebärmutter einzuführen der Frau, damit sie ihre Schwangerschaft normal beginnen kann.

Aber bevor diese Methode durchgeführt wird, müssen Mütter akzeptieren, dass sie ein Kind mit Spendereizellen haben möchten. Es gibt einen Begriff, der als . bekannt ist genetisches Duell, Es ist die Zeit, in der eine Frau den Prozess der Geburt eines Kindes mit den Genen einer anderen Person assimilieren muss. Die Zeit, um diese Situation zu verarbeiten, kann je nach Frau einige Wochen und sogar Monate dauern.

Daher ist es absolut empfehlenswert und wichtig, diese Emotionen des Mutterwerdens mit dieser Methode zu spüren und zu erkennen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Sie eine ganz persönliche Entscheidung treffen und weitere Konflikte in der Zukunft vermeiden, in denen Frustration und Wut auftreten können die Technik der assistierten Reproduktion.

Derzeit ist diese Technik von Eizellenspende es ist häufiger geworden, hauptsächlich aufgrund der Verzögerung der Mutterschaft in weiten Teilen der Gesellschaft. Und als Frau oder Mann ist es völlig normal, überrascht zu sein, wenn man akzeptiert, dass externe Hilfe notwendig ist, um eine Schwangerschaft zu erreichen, aber wenn man die Ursachen und den Ablauf kennt, kann das Paar, der Mann oder die Frau, eine Entscheidung treffen, ohne sich zu entscheiden bedauert in Zukunft.

Im Allgemeinen akzeptieren Sie die Eizellspende mit einer der Methoden von Assistierte Reproduktion Es ist ein emotional starker Moment, denn als Mütter werden wir berücksichtigen, dass unser Sohn nicht unsere Muttergene hat.

Aber nicht alles ist in dieser Situation oder diesem Prozess negativ oder widersprüchlich, es gibt viele positive Dinge und viele angenehme Gefühle, daher geben wir angesichts all dieser Zweifel eine Reihe von Tipps, um dieser Situation gut vorbereitet zu begegnen.

Häufig gestellte Fragen zur Eizellspende

Es ist eine Entscheidung, keine Verpflichtung

Sie sind der einzige, der eine Entscheidung treffen kann, Sie müssen wissen, wie Sie Ihre Meinung zu schätzen wissen und immer an die Zukunft denken und wie Sie sich fühlen werden. Wir empfehlen, die Entscheidung nicht zum Zeitpunkt der Nachricht zu treffen, es ist besser, sich die Zeit zu nehmen, Informationen zu sammeln, mehrere Optionen zu recherchieren und Ihre möglichen für den jeweiligen Fall zu bewerten. 

Es ist normal, unterschiedliche Emotionen zu empfinden

In dieser Situation ist es normal, andere Stimmungen oder Emotionen zu empfinden, das Wichtigste ist, dass Sie sich keine Vorwürfe oder Vorwürfe machen. Darüber hinaus lässt es alle Emotionen fließen, sodass Sie neutral denken können, und wenn es sich um eine Beziehung handelt, müssen sie verstehen, dass beide es unterschiedlich aufnehmen können. Wichtig ist, sich gegenseitig zu unterstützen und eine Entscheidung zu treffen, die beide gutheißen.

Suchen Sie professionelle Hilfe

Es gibt mehrere Kliniken, die einen Assistenzbereich für diese Fälle haben, sie können Ihnen Werkzeuge geben, die Sie als Wissen verwenden können, um diesen Emotionen zu begegnen und sie zu verarbeiten. Sie bringen Ihnen auch Menschen näher, die in Ihrer Position waren, stellen sicher, dass Sie über umfassende Kenntnisse des Themas verfügen oder besuchen Celagem, um etwas mehr über jeden Service zu erfahren.

Tust du Woher weiß ich, dass der Spender keine Erbkrankheit hat?

Sie sollten wissen, dass es eine der größten Fragen einer Mutter ist, und es ist völlig und völlig natürlich, viele Zweifel zu haben, bevor Sie eine Entscheidung treffen, aber es ist wichtig zu wissen, dass alle Spenderinnen verschiedene Schritte durchlaufen müssen, um Eizellen zu spenden Medizinstudium und psychologische.

Darüber hinaus sollten Sie wissen, dass es verschiedene Tests gibt, mit denen mehr als 600 Erbkrankheiten festgestellt werden können. Es ist unwahrscheinlich, dass die Eizelle eine Veränderung aufweist.

que es ovodonacion

Erfolgsquoten

Diese Behandlung hat hohe Erfolgsraten, um eine Schwangerschaft zu erreichen, ihr Prozentsatz beträgt etwa 80% und ist im ersten Zyklus wirksam.

Es ist wichtig, eine vollständige Entscheidung zu treffen. Studieren Sie alle Optionen und bewerten Sie Ihre Gefühle zu dem Prozess. Wir empfehlen die Klinik Celagem für ihre Erfahrung, ihr Personal und ihre ausgereifte Technik, damit jeder Schritt voller Sicherheit ist. Bei Celagem sind psychologische, medizinische und juristische Einheiten unverzichtbar auf dem Weg, der Sie dazu führt, Ihr bestes Geschenk im Leben zu wählen.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfüllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Eizellspende: Tipps für Mütter