HauptgrĂĽnde, warum Frauen eine Pomeroy- oder Tubenligatur haben

Die Gründe, die eine Frau zu einer Eileiterbindung führen, sind vielfältig und hängen mehr von einer persönlichen Entscheidung als von einer ärztlichen Diagnose ab. Die Folgen, die eine Tubenligatur verursachen können, sind nicht immer auf gesundheitliche Probleme zurückzuführen, sondern auf zukünftige Entscheidungen, die die Frau treffen möchte.

Die Eileiter befinden sich in der Gebärmutterhöhle an den Seiten der Vagina und bestehen aus zwei etwa 18 Zentimeter langen Röhren. Diese verbinden die Eierstöcke mit der Gebärmutter, und sie ist hauptverantwortlich für die Menstruation.

Wenn eine Frau ihren Eisprung beginnt, entwickeln die Eierstöcke eine Eizelle, die durch die Eileiter in die Gebärmutter transportiert wird, wo sie auf die Befruchtung der Spermien warten. Gelingt es ihnen nicht, in der entsprechenden Zeit zu befruchten, werden sie durch vaginale Blutungen aus dem Körper ausgeschieden.

ligadura de trompas

Eine unumkehrbare Entscheidung

Die Funktion der Eileiter besteht darin, eine ständige Kommunikation zwischen den beiden Bereichen herzustellen, die für die menschliche Fruchtbarkeit und Fortpflanzung am wichtigsten sind. Eine Tubenligatur besteht aus einer kleinen Operation, die die Tubenligatur schließt. Die Frau ist also unfruchtbar, und in den meisten Fällen ist es ein irreversibler Prozess.

Für dieses Verfahren kann sich jede Frau ohne Zustimmung Dritter entscheiden, obwohl es in der weiblichen Bevölkerung in der Regel in jungen Jahren eine sehr seltene Entscheidung ist.

Einige Tubenligaturen können von einer Veränderung des Uterussystems abhängen, einige von ihnen können sein:

Krebs in den Eileitern

Sie treten normalerweise bei älteren Menschen auf, bei denen sich schädliche Zellen entwickeln, die die natürliche Funktion beeinträchtigen.

Endometriose

Es tritt auf, wenn sich ein Teil des Endometriummaterials an anderer Stelle außerhalb der Eier entwickelt. Es wächst und blutet gleich dem inneren Prozess. Obwohl es keine Möglichkeit gibt, aus dem Körper herauszukommen. Was verursacht Zysten, die Schmerzen verursachen und die andere Gebärmutterhöhle beeinflussen können.

BeckenentzĂĽndung

Sie zeigen normalerweise keine Symptome und werden durch eine EntzĂĽndung in den Organen erzeugt, die sich durch die Eizelle und die Eileiter ausbreiten. Monatliche Konsultationen machen es leicht zu erkennen. Diese Krankheit kann bei der Person zu Unfruchtbarkeit fĂĽhren.

Salpingitis

Entzündung in den Eileitern. Was kann zu völliger Sterilität führen? Die Frau verspürt Schmerzen im unteren Bereich.

Eileiterschwangerschaft

Es tritt auf, wenn das befruchtete Ei zu den Eileitern wandert und dort bleibt, wobei es wächst und die Gebärmutterhöhle verändert, was zu starken Schmerzen und einem Platzen der Umgebung führen kann. Ein Arztbesuch bei Schwangerschaftssymptomen ist unerlässlich.

In CEAGEM finden Sie die Lösung

Viele dieser Krankheiten können Schmerzen oder Beschwerden mit sich bringen, die die Operation zu einer effektiven und schnellen Lösung machen. Einige können mit alternativen Medikamenten behandelt werden, die meisten bestehen jedoch aus Operationen. Es gibt Fälle, in denen der gesamte Uterusgang entfernt werden muss. Gehen Sie jedoch am besten zu einem Arzt Ihres Vertrauens.

Viele dieser Krankheiten weisen Symptome auf, die die Frau auf eine Veränderung der Gebärmutter oder eines nahe gelegenen Bereichs aufmerksam machen. Entzündungen und chronische Schmerzen sind einige davon, andere zeigen keine Symptome. Einige Frauen wenden die Bandtechnik an, wenn sie nach einer Geburt oder mehreren Entbindungen entscheiden, dass sie keine Kinder mehr haben möchten, und sie gilt als Verhütungsmethode.

Die Tubenligatur schützt Frauen nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten. Die Pflege muss die gleiche sein, nur wenn die Frau später Kinder haben möchte, ist dies sehr unwahrscheinlich oder es können Misserfolge auftreten.

concecuencias

Die Folgen, die eine Tubenligatur auslösen kann, sind:

  • Unfähigkeit, auf natĂĽrliche Weise schwanger zu werden. FĂĽr den gesamten Prozess muss man sich in letzter Instanz fĂĽr Methoden wie kĂĽnstliche Befruchtung oder Leihmutterschaft entscheiden.
  • Einige Blutgefäße können beschädigt sein oder später ein Problem darstellen. Auch der Darm oder die Blase können Veränderungen aufweisen.
  • Einige Frauen, die es zu VerhĂĽtungszwecken durchfĂĽhren, können versagen und innerhalb weniger Monate nach der Operation schwanger werden.
  • Schmerzen im Unterkörper oder Bauch.
  • Die Patientin muss vor der Operation die Medikamente oder Allergien kennen, die sie gegen bestimmte Medikamente oder Anästhesie zeigt. Da zur DurchfĂĽhrung der Tubenligatur zwei Einschnitte gemacht werden mĂĽssen.
  • Komplikationen nach der Operation hängen auch vom Gesundheitszustand des Patienten ab.

Übergewicht, Diabetes oder frühere Operationen sind Faktoren, die der Beginn einer späteren Komplikation sein können. Dem Patienten können Diäten und Bewegung empfohlen werden, um mögliche Missgeschicke zu beschwichtigen.

Menschen, die sich als Verhütungsmethode für das Abbinden der Eileiter entscheiden, können auch andere, weniger radikale Alternativen wählen, damit sie eine sicherere Sexualität genießen können und keine ungewollte Schwangerschaft haben. Einige andere Methoden sind; das Intrauterinpessar (IUP) oder die Antibabypille.

Jeder Mensch reagiert anders auf diese Methoden, und es ist äußerst wichtig zu wissen, welche aufgrund des Alters und der Nebenwirkungen, die der Körper auslösen kann, indiziert ist. Zum Beispiel sind Antibabypillen mit Hormonen verbunden.

Eine Tubenligatur ist ein Verfahren, das mit Vorsicht durchgeführt werden muss. Abgesehen von den möglichen Konsequenzen ist es wichtig, sich mit der Operation vertraut zu machen und zu verstehen, warum die Entscheidung getroffen wird. Wenn die Frau in einer Ehe ist, ist es wichtig, darüber zu sprechen und eine Einigung zu erzielen. Damit es später nicht zu Konflikten kommt. Und bevor Sie es bestimmen, konsultieren Sie es erneut mit dem Arzt Ihres Vertrauens.

Kann ich nach einer Tubenligatur Kinder bekommen?

In den folgenden Artikeln zeigt Ihnen Celagem die Möglichkeiten auf, um nach einer Tubenligatur-Behandlung die Entscheidung zu treffen, Mutter zu werden.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Welche Folgen hat eine Tubenligatur?