Alles über In-vitro-Fertilisation (IVF)

Lebensmittel, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Die Sorge um das, was wir essen, war schon immer ein Thema von unbestrittener Relevanz; Alle Lebensmittel enthalten unterschiedliche Arten von Inhaltsstoffen, die unserer Fruchtbarkeit auf Dauer abträglich sein können. Wenn Sie jedoch eine Familie gründen möchten, sollten Sie sich nicht nur gesund ernähren, sondern auch jedes Ihrer Lebensmittel analysieren.

Wir stellen Ihnen die Lebensmittel vor, die Sie sicherlich häufig konsumieren, ohne zu wissen, dass sie Ihre Fruchtbarkeit beeinträchtigen, und Sie werden auch diejenigen kennen, die sie erhöhen.

Lebensmittel zu vermeiden

Wenn Sie in perfekter Verfassung sein möchten, um schwanger zu werden, sollten Sie die folgenden Lebensmittel vermeiden oder deren Menge reduzieren.

  • Zucker : Dieses Lebensmittel ist, insbesondere wenn es im Ãœbermaß konsumiert wird, schwer zu eliminieren, daher neigt es dazu, schädliches Fett zu werden und in vielen Fällen Fettleibigkeit zu verursachen. Aber Fettleibigkeit ist nicht nur ein Problem, das sich auf die allgemeine Gesundheit auswirkt, sondern verursacht oft auch Chaos in unserer fruchtbaren Umgebung.
  • Fisch : Wir beziehen uns nicht auf alle Fische im Allgemeinen. Es gibt einige Fischarten, die geringe Mengen an Quecksilber enthalten, eine Komponente, die die richtige Entwicklung des Fötus beeinflusst. Auf den Verzehr von rohem Fisch sollten Sie aber auch verzichten, da dieser ein Bakterium namens Listerien enthalten kann, eine der häufigsten Ursachen für Abtreibungen in den ersten drei Schwangerschaftsmonaten.
  • Würste : Es wurde bekannt, dass es Chemikalien gibt, die als Konservierungsstoffe verwendet werden, die in Würsten verwendet werden. Diese Chemikalien haben es geschafft, die Qualität der Spermien zu beeinträchtigen. Aus diesem Grund hat der Mann eine geringe Samenqualität und als Konsequenz wird er einige Probleme haben, die Schwangerschaft des Paares zu erreichen.
  • Verarbeitete Lebensmittel : In diesen Lebensmitteln sind verschiedene Elemente enthalten, darunter einige chemische und schädliche Stoffe, die vorerst keine gesundheitlichen Schäden aufweisen; Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie nicht innerlich davon betroffen sind, da sich gezeigt hat, dass die Qualität der Spermien bei Männern, die normalerweise diese Art von Lebensmitteln konsumieren, schlecht ist. Daher ist es besser, natürliche Lebensmittel zu sich zu nehmen.
  • Alkohol : Alkohol ist dafür verantwortlich, Frauen mit ihrem Menstruationszyklus, einschließlich des Eisprungs, zu beeinträchtigen. Wer große Mengen konsumiert, erhöht die Wahrscheinlichkeit, an Unfruchtbarkeit zu leiden, auch die Wahrscheinlichkeit einer Abtreibung.Bei Männern nimmt die Anzahl der Spermien ab und es kann schwierig sein, eine Erektion zu bekommen.
  • Koffein: wirkt sich besonders auf ein Hormon aus, das als . bekannt ist prolaktin , die die Fähigkeit einer Frau verringert, erfolgreich schwanger zu werden. Bei Männern verursacht es keine Probleme, im Gegenteil, es verbessert die Qualität des Samens.
  • Kohlenhydrate: Diese Art von Komponente betrifft Männer, insbesondere bei der Produktion von Spermien, wenn man bedenkt, dass Männer, die viele Kohlenhydrate zu sich nehmen, viel weniger Spermien haben als diejenigen, die mehr Proteine verbrauchen.
  • Milchprodukte : Wenn Sie dreimal oder mehrmals täglich Milchprodukte konsumieren, können Sie insbesondere bei Männern Fruchtbarkeitsprobleme haben. Diese Produkte enthalten Östrogenhormone, die Ihre Samenqualität und die Spermienmenge beeinflussen.
alimentos y fertilidad

Wenn Sie eine erfolgreiche Schwangerschaft planen, ist es notwendig, dass Sie eine gesunde Ernährung im Griff haben, und wenn nicht, sollten Sie Ihre Ernährung umstellen, da es nicht nur um die Fruchtbarkeit beider geht, sondern auch um Ihre Gesundheit des Kindes.

Warum diese Lebensmittel meiden?

Durch eine Ernährung und Einnahme auf der Grundlage der oben genannten Lebensmittel sinken Ihre Chancen, ein fruchtbarer Mensch zu sein, drastisch, was sich auf Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft auswirkt, vor allem Folgen wie Abtreibungen, die Unmöglichkeit einer Schwangerschaft oder auch Fälle, in denen das Baby mit geringem Gewicht geboren wird, was zu verschiedenen Entwicklungsproblemen und einigen Krankheiten führt.

Es ist notwendig, auf sich selbst aufzupassen, insbesondere wenn die Möglichkeit, ein fruchtbarer Mensch zu sein oder nicht, von uns abhängt. Auf der anderen Seite, und im Allgemeinen, eine Konstanz von 3 Monaten, schaffen sie es, Ihrem Körper die Möglichkeit zu geben, die durch schlechte Ernährung verursachten Probleme umzukehren

Negative Auswirkungen der Nahrungsaufnahme, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen

Es gibt verschiedene negative Folgen einer Diät, die sich direkt auf Ihre Fruchtbarkeit auswirkt. Sie ist im Allgemeinen für Männer und Frauen gleich, daher sollte gesunde Ernährung zu einer täglichen Gewohnheit werden, insbesondere wenn Sie ein Kind im Rahmen Ihrer Pläne haben möchten Es geht nicht nur um Fruchtbarkeit, sondern auch um Gesundheit.Es ist an der Zeit, sich bewusst zu werden, die notwendigen Veränderungen vorzunehmen und eine erfolgreiche Schwangerschaft genießen zu können. Wenn Sie also die negativen Auswirkungen kennen, erstellen Sie eine Liste und ändern Sie gegebenenfalls Ihre Ernährung.

Negative Auswirkungen der Ernährung auf Frauen.

Bei einer schlechten Ernährung ist es wahrscheinlich, dass Sie an Fettleibigkeit leiden, einem Problem, das mit Unfruchtbarkeit zusammenhängt. Wenn jedoch das Gegenteil der Fall ist und Sie unter Ihrem Idealgewicht liegen, haben Sie möglicherweise nicht die notwendigen Nährstoffe und Mineralien, um zu bleiben schwanger. In beiden Situationen ist es normal, dass der Menstruationszyklus verändert ist und Probleme beim normalen Eisprung auftreten.

Ein weiteres Problem, das eine unzureichende Ernährung vor und während der Schwangerschaft verursacht, besteht darin, dass sie ein Hormon namens Prolaktin beeinflusst, das, wenn es verändert wird, die Fähigkeit, schwanger zu werden, verringert.

Negative Auswirkungen der Ernährung auf Männer.

Die Folgen, die ein Mann bei einer schlechten Ernährung hat, sind an der Qualität des Samens beteiligt, beeinflussen die Spermienproduktion, diese werden langsamer, und zusammengenommen sind die Chancen, eine Frau schwanger zu bekommen, sehr gering, Ein weiteres Symptom, das mit der Einnahme von Alkohol verbunden ist, führt zu Schwierigkeiten, eine Erektion zu erreichen.

Wenn wir mit einem Prozentsatz der Unfruchtbarkeit bei Männern arbeiten, sind insgesamt 40% aller Fälle auf eine falsche Ernährung zurückzuführen und dies kann rückgängig gemacht werden, indem die Aufnahme von Naturprodukten erhöht und diejenigen, die Ihnen schaden, in einer Zeit von at . reduziert werden mindestens drei Monate können Sie alle verursachten Bedingungen rückgängig machen.

puedo ser padre soltero

Welche Lebensmittel helfen Ihnen bei der Fruchtbarkeit?

Es gibt großartige Arten von Lebensmitteln, die Ihrer Fruchtbarkeit zugute kommen, daher haben wir keine Ausreden, warum Sie sich nicht gesund ernähren können. Denken Sie daran, dass die Ernährung nur ein Faktor ist, es ist wichtig, dass sie von einem Leben ohne sitzende Lebensweise und ohne Laster begleitet wird Wie Zigaretten und Alkohol sorgen Sie mit diesen kontrollierten Faktoren für das, was für eine optimale Fruchtbarkeit notwendig ist.

  • Lebensmittel, die reich an Antioxidantien sind, die Sie in Obst und Gemüse finden, unter denen Ja oder Ja auf Ihrem Teller sein sollte, sind Karotten, Brokkoli, Tomaten und Blaubeeren, die helfen, bestimmte Substanzen, die Ihre Spermien und Eier beeinträchtigen können, schnell zu eliminieren.
  • Fetter Fisch und Walnüsse, die Omega 3 enthalten, ist ein sehr wichtiger Bestandteil, um eine gesunde Spermienentwicklung zu erreichen und den Eisprung auf gesunde Weise zu stimulieren.
  • Fügen Sie Proteine wie Huhn, Eier, rotes Fleisch und Lachs hinzu, da diese Lebensmittel uns mit Eisen versorgen, das für eine Frau, die schwanger werden möchte, notwendig ist.
  • Es ist notwendig, Milchprodukte wie Joghurt, Milch und Käse zu konsumieren, ohne sie zu überschreiten. Ihr Beitrag wird Ihnen helfen, das Fortpflanzungssystem zu verbessern.
  • Um die Spermiengeschwindigkeit zu erhöhen, ist es notwendig, eine Vielzahl von Nahrungsmitteln wie Eier, Schalentiere, Milchprodukte und Fisch zu sich zu nehmen, dies hilft den Spermien, die Eizelle problemlos zu befruchten.
  • Um Giftstoffe und Schwermetalle zu eliminieren, die manchmal in einigen verarbeiteten Lebensmitteln enthalten sind und die Qualität des Spermas verändern, müssen Sie Zitrusfrüchte mit hohem Vitamin C-Gehalt, Orangen, Erdbeeren, Tomaten und Kiwi zu sich nehmen.
  • Ein weiterer Mikronährstoff, bekannt als Selen, kann aus Nüssen und Getreide konsumiert werden, der das Testosteron erhöht und die Samenqualität in Verbindung mit der Quantität verbessert.

Aus diesem Grund ist eine gute Ernährung wichtig, um eine erfolgreiche Schwangerschaft und Schwangerschaft zu erreichen. Wie bereits erwähnt, werden die meisten Fälle von Unfruchtbarkeit durch eine Änderung der Ernährung, die wir befolgen, gelöst. Das bedeutet, dass es an uns liegt, sie zu lösen, es geht nicht nur um unsere Gesundheit, wenn nicht die unseres zukünftigen Kindes, Celagem Wir verfügen über geschultes Personal, um Ihnen die notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen, damit Sie eine Ernährung und Kontrolle haben, die Ihnen im fruchtbaren Gebiet zugute kommt.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfüllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Lebensmittel, die die Fruchtbarkeit beeinträchtigen