Im Rahmen der heute bestehenden M√∂glichkeiten f√ľr Menschen, die eine Familie gr√ľnden m√∂chten, sei es aufgrund von Unfruchtbarkeit, gleichgeschlechtlichen Paaren oder medizinischen Komplikationen, kann die Leihmutterschaft als Methode zur Erf√ľllung des Traums von einer Familie in Anspruch genommen werden. Aus diesem Grund ist eine Leihmutterschaft f√ľr Menschen mit einer √ľbertragbaren Krankheit m√∂glich, wie z HIV , da dieses Virus w√§hrend der Schwangerschaft auf das Baby √ľbertragen werden kann, aber durch die Leihmutterschaft erm√∂glicht es der Person, ihre Krankheit nicht auf das Baby zu √ľbertragen, durch innovative Studien und Verfahren, die das Virus entfernen und eine v√∂llig gesunde Probe haben k√∂nnen, um die Leihmutterschaft zu beginnen .

Daher werden wir uns auf dieses weltweit verbreitete Virus wie HIV konzentrieren, aber was ist das? Es ist ein menschliches Immunschw√§chevirus, das bestimmte Zellen des Immunsystems sch√§digt, das uns vor Krankheiten sch√ľtzt und uns hilft, gesund zu bleiben. Dieses Virus ist eine der komplexesten Krankheiten, die es heute gibt, da es von dem Moment an, in dem es sich infiziert hat, f√ľr immer im K√∂rper bleiben wird, da es keine Heilung gibt. Aber es kann mit Medikamenten behandelt werden, um das Leben zu verl√§ngern, gesund zu bleiben und zu verhindern, dass es auf mehr Menschen √ľbertragen wird.

HIV kommt in Sperma, Vaginalfl√ľssigkeit, Analschleim, Blut und Muttermilch vor und kann daher durch ungesch√ľtzten Geschlechtsverkehr oder das Teilen von Nadeln zum Injizieren von Medikamenten √ľbertragen werden.

Kann ein absichtlich HIV-positiver Elternteil einen Leihmutterschaftsprozess durchlaufen?

Derzeit ist es m√∂glich, dass Sie ein Kind mit dem gleichen Erbgut bekommen, wenn Sie HIV haben, da viele Menschen aus Angst oder Fehlinformationen ihren Traum nicht erf√ľllen k√∂nnen, aus Angst, das Baby anzustecken, aber derzeit mit so vielen medizinischen und wissenschaftlichen Studien, vielleicht kannst du darauf zugreifen Verfahren die das Virus von den Spermien trennen, so dass Ihre Probe v√∂llig gesund bleibt und die Befruchtung durch Leihmutterschaft durchgef√ľhrt werden kann, um sicherzustellen, dass das Baby und die schwangere Frau nicht mit dem Virus infiziert sind.

Damit Sie mit dem Leihmutterschaftsverfahren beginnen k√∂nnen, m√ľssen Sie bedenken, dass Sie, wenn Sie positiv auf das HIV-Virus sind, die richtigen Medikamente einnehmen und sich in √§rztlichen Untersuchungen befinden, um eine Kontrolle √ľber das Krankheit und es ist m√∂glich, ohne gr√∂√üere Risiken mit der Leihmutterschaft zu beginnen.

Was ist Spermawaschen?

Es ist eine Technik, die verwendet wird, um das HIV-Virus freizusetzen, das in der Samenfl√ľssigkeit und nicht in den Spermien vorkommt. Diese Technik besteht darin, w√§hrend einer Woche drei Proben der Spermien zu entnehmen, dann f√ľhrt das Labor die Waschung durch, um die Spermien aus den Samenbestandteilen und haben eine v√∂llig gesunde Probe, die in die Klinik geschickt wird, um Platz f√ľr die In-vitro-Fertilisation zu schaffen.

Die Spermienw√§sche erfolgt mit Hilfe einer Zentrifuge. Die Zentrifuge ist ein Ger√§t, das sich mit hoher Geschwindigkeit dreht, um in einer bestimmten Samenprobe Spermien von der Samenfl√ľssigkeit zu trennen.

lavado esperma

√úbertragungsrisiken

Es ist wichtig, dass, wenn eine Schwangerschaftsentscheidung getroffen wird und Sie vermuten, dass Sie HIV-positiv sind oder wenn Ihr Partner HIV-positiv ist, Vorkehrungen durch assistierte Reproduktionstechniken getroffen werden m√ľssen, da die Ansteckung f√ľr ihn viel gr√∂√üer ist, wenn er trinkt. Deshalb ist es wichtig, dass Sie die notwendigen Eingriffe durchf√ľhren k√∂nnen, wie z ein √úbertragungsrisiko ist unwahrscheinlich und die Schwangere kann ihre Schwangerschaft fortsetzen.

Was ist während der Schwangerschaft zu beachten?

Es ist wichtig zu wissen, dass eine Schwangerschaftsvorsorge in allen Stadien der Schwangerschaft f√ľr die richtige Entwicklung des Babys unerl√§sslich ist, unter anderem von der Ern√§hrung, √§rztlichen Untersuchungen, Warnzeichen, einer k√∂rperlichen und emotionalen Stabilit√§t der schwangeren Frau. Wenn die Person HIV-positiv ist, ist die Pflege strenger, da das Ideal ist, dass sie wie die Leihmutter trinkt, sie w√§hrend des gesamten Prozesses gesund sein kann und das Ansteckungsrisiko minimal ist. Dies ist der Fall, wenn der Mann positiv ist und entscheiden Sie sich f√ľr Leihmutterschaft.

Wir k√∂nnen auch den Fall von Frauen mit Kinderwunsch erw√§hnen, die sich mit dem HIV-Virus infiziert haben, die Betreuung wird strenger sein, da die Frau lange vor der Schwangerschaft in √§rztlichen Untersuchungen sein und HIV-Medikamente einnehmen muss und dies weiterhin tut w√§hrend und nach der Schwangerschaft, um das Leben der Frau und des Babys zu sch√ľtzen.

Der Einsatz von HIV-Medikamenten und anderen Strategien hat dazu beigetragen, das Risiko einer perinatalen HIV-√úbertragung in den Vereinigten Staaten und in Europa auf 1 % oder weniger zu senken.

control embarazo

Endlich gibt es heute Kliniken wie CELAGEM , mit mehr als 15 Jahren Erfahrung und mehr als 1000 infektionsfreien Geburten, die Ihnen bei der Familiengr√ľndung helfen k√∂nnen, wenn Sie Autoimmunerkrankungen haben und ein hohes Ansteckungsrisiko wie HIV haben, Sie Dass es eine komplexe Krankheit ist, dass Sie Angst haben, dass Ihr Kind daran erkranken k√∂nnte, aber das Ideal ist, dass Sie gute Ratschl√§ge, gute medizinische Unterst√ľtzung und Spezialisten finden, damit Sie den Prozess beginnen k√∂nnen, die erforderlichen Behandlungen, damit Sie sie erf√ľllen k√∂nnen dein Traum.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erf√ľllen

Wir sind Spezialisten f√ľr die L√∂sung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir m√∂chten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin v√∂llig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Leihmutterschaft und HIV