Es existiert heute dank der Wissenschaft und verschiedener Studien auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin, der Forschung und der Fortschritte in Bezug auf ein Problem, das im Jahrzehnt des 20. die den Wunsch nach einer Familiengründung unmöglich machten, aber es wurde auch bemerkt, dass es sich nicht nur um heterosexuelle Paare handelte, sondern dass Familienmodelle bei gleichgeschlechtlichen Paaren, Alleinerziehenden usw. die sich ebenfalls für ein Kind entschieden hatten.Aus diesem Grund und angesichts der Notwendigkeit, nach Alternativen für die Fruchtbarkeit zu suchen, suchten immer mehr Menschen nach einer Möglichkeit, Kinder zu bekommen. Aus diesem Grund begann die Reproduktionsmedizin mit der Erforschung von Behandlungsmethoden, um dieses Problem zu lösen, eine der ersten Fortpflanzungstechniken war die künstliche Insemination, die neuen Alternativen wie der Leihmutterschaft weichen würde.

Leihmutterschaft ist die am weitesten verbreitete Methode, da es sich um eine assistierte Reproduktionstechnik handelt, die über einen Dritten funktioniert und vielen Menschen hilft, die Lösung für ihre Probleme mit der Leihmutterschaft zu finden. 

Aus diesem Grund begann die Leihmutterschaft in der Medizin immer stärker zu werden und es entstanden Privatkliniken, die sich auf Fruchtbarkeitsfragen spezialisierten, Ärzte und Spezialisten, die immer mehr in diesem Bereich ausgebildet wurden.So wurde die Leihmutterschaft durch einen Vertrag geregelt, der mit der Leihmutter, die die Schwangerschaft durch die In-vitro-Fertilisation ausgetragen hatte, des Paares oder der Person, die die Behandlung bezahlt hatte, abgeschlossen wurde und nach Abschluss der Schwangerschaft die Die Frau musste auf die Abstammung des Babys zugunsten des leiblichen Vaters und seiner Frau oder des gleichgeschlechtlichen oder alleinigen Partners verzichten, die alle Formalitäten für die legale Adoption des Kindes erledigten.

subrogacion y leyes

Auf diese Weise gewann die Leihmutterschaft nicht nur im medizinischen Bereich, sondern auch im rechtlichen Rahmen an Bedeutung, da sie immer noch ein etwas umstrittenes Thema ist und in mehreren Ländern diese Praxis verboten ist, sodass Menschen in andere Länder reisen müssen um ihren Traum von einer Familie zu erfüllen.

1980 gab es in den USA bereits drei private Agenturen, die Familien mit Frauen, die schwanger werden wollten, in Kontakt brachten, 1986 hatte sich die Zahl der Agenturen verdoppelt … Es wird gesagt, dass in den Vereinigten Staaten etwa 500 Kinder durch Leihmutterschaftsverträge geboren wurden.

Ist es legal, einen Leihmutterschaftsprozess durchzufĂĽhren?

Ja, heute gibt es mehrere Länder, die die Praxis der Leihmutterschaft reguliert haben, damit sie sicher ist und bei allen medizinischen und rechtlichen Verfahren an vorderster Front steht, damit sie für alle Menschen überall auf der Welt zugänglich ist Es gibt immer noch viele Länder, die diese Technik nicht akzeptieren, aus diesem Grund sehen sie sie als illegal an und können bestraft werden.

Aus diesem Grund hat sich jedes Land eine eigene Regelung gegeben, damit sich die Menschen in Ländern, in denen eine solche Behandlung von der Gesellschaft anerkannt und akzeptiert wird, ihren Traum erfüllen. 

Es gibt viele Industrieländer, die Leihmutterschaft erlauben, solange die Schwangere keine finanzielle Entschädigung erhält, zum Beispiel Großbritannien, Südafrika, Kanada, Israel und Teile Australiens.

Daher ist es für Ausländer immer üblicher, ihren Blick auf Länder wie die Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Argentinien und Kolumbien zu richten medizinische und juristische Arbeit, zugunsten von Paaren oder Alleinstehenden, die eine Familie gründen und einen sicheren und zuverlässigen Platz finden möchten.

Die Registrierung von im Ausland geborenen Kindern durch Leihmutterschaft, sofern bestimmte Kriterien erfĂĽllt sind, wie z und freiwillig.

firma subrogacion

Wer sind die leiblichen Eltern?

Es ist eine der komplexesten Fragen, die Sie vor Behandlungsbeginn wissen müssen, damit es später keine Unannehmlichkeiten oder Missverständnisse gibt und beide Parteien das Sorgerecht für das Baby beantragen.

Aus diesem Grund ist die Leihmutterschaft eine Technik der assistierten Reproduktion, es ist notwendig zu wissen, dass bei diesem Verfahren immer die Hilfe von Dritten, wie Spendern, Eizellen oder Samenzellen und der Leihmutter, die die Schwangerschaft als solche austragen wird, erforderlich ist. , aber es wird nicht seine Gene zum Baby beitragen, deshalb ist es wichtig, dass von Anfang an die rechtlichen Bedingungen und ein Vertrag besprochen werden, damit beide Parteien dem Verfahren zustimmen und dass am Ende der Schwangerschaft die Leihmutter zur Welt kommt das Baby, an die beabsichtigten Eltern, die ihr genetisches Material beigesteuert haben und die biologischen Eltern des Babys als solche wären. Und sie sind diejenigen, die alle Rechte des Minderjährigen und seiner jeweiligen Erziehung haben.

Geburtsurkunde

Um den Prozess legal abzuschließen und später keine rechtlichen Probleme zu haben, ist es wichtig, dass die Klinik, in der Sie die Behandlung begonnen haben, alle rechtlichen Verfahren in Ordnung hat, damit die Eltern nach der Entbindung alle rechtlichen Schritte erledigen können Verfahren wie der Geburtsurkunde, und dass sie diejenigen sind, die alle Rechte des Kindes und die Pflichten der Eltern selbst wahrnehmen. Dass sie die volle Verantwortung für die ordnungsgemäße Entwicklung und Erziehung des in ihrer Obhut befindlichen Kindes übernehmen.

Schließlich ist es wichtig, dass Sie sich Ihren Traum von einer Familie erfüllen können, da es heute für alle Menschen Alternativen gibt, ist es eine Frage der Suche und Beratung, damit Sie immer die beste Option wählen, denken Sie daran, dass nicht nur Sie werden eine medizinische Behandlung machen, aber sie hat auch ihre rechtliche und rechtliche Komponente, die Teil des gesamten Prozesses sein wird, da alles notwendig ist, um Ihren Traum zu erfüllen, immer auf die beste Art und Weise und Sie können später Ihre Erfahrungen erzählen und Sie können mehr Paaren helfen, diesen Schritt zu gehen, so wichtig es auch ist, eine Familie zu gründen.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Rechtsrahmen fĂĽr Leihmutterschaft