Schwangerschaftsprozess bei Frauen mit Tubenligatur

Die Tubenligatur verhindert nicht, dass eine Frau bis zur Geburt des Babys ungehindert schwanger wird und schwanger wird. Das einzige ist, dass es den täglichen Prozess der Entwicklung des Embryos verändert. Benötige externe Hilfe von einer spezialisierten Klinik, um den Prozess umzukehren oder eine In-vitro-Fertilisation (IVF) durchzuführen.

Viele Frauen eines bestimmten Alters entscheiden sich aus unterschiedlichen persönlichen oder medizinischen Gründen für eine Eileiterbindung. Die Initiative kann mit Zustimmung der interessierten Frau in jedem Alter durchgeführt werden. Diese Entscheidung kann nach der Geburt getroffen werden oder erfordert eine geplante Operation.

Allerdings, im Laufe der Jahre und aus Gründen wie der Gründung einer Familie, entweder um einen größeren Kern zu bilden oder der Wunsch, junge Mütter zu sein. Sie suchen nach einer Möglichkeit, den Prozess umzukehren. Und hier hängt es von der Art des hergestellten Bandes und dem Alter ab.

Das Tubenband kann auf verschiedene Weise blockiert werden, um den Übergang von Spermien in die Eizelle zur Befruchtung zu verhindern. Unter denen wir hervorheben können:

Elektrokoagulation

Ein Gerät, das elektrischen Strom überträgt, wird an den Körper angeschlossen, um ein Segment der Eileiter abzudichten. Koagulation des Bereichs und Verhinderung des Durchgangs von Spermien zur Eizelle.

Heftklammern oder Ringe

Es gibt verschiedene Arten von Klammern oder Ringen, die den normalen Durchgang der Röhren ins Innere stoppen und eine kleine Narbe erzeugen, die jahrelang zurückbleibt. Das Einzigartige an jeder Art von Klammer ist, dass einige einen kleinen Schnitt benötigen, der das Verfahren für zukünftige Entscheidungen der Frau unumkehrbar macht.

donacion de ovulos

Partielle Salpingektomie

Es ist die unter Ärzten am häufigsten verwendete Methode, da es einfach zu erlernen ist und das Material leicht zu handhaben ist. Es besteht aus einer Okklusionsoperation, bei der ein Abschnitt der Eileiter geschnitten und entfernt wird, um den Bereich zu versiegeln.

Essure

Es erfordert keinen Tubenschnitt. Ein Mikroeinsatz wird mit einem Katheter eingeführt und auf die Größe des Bereichs kalibriert, wodurch eine natürliche Barriere entsteht. Es ist ein dauerhaftes Verhütungsmittel.

consecuencias de una ligadura de trompas

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie eine Frau schwanger werden kann, durch Umkehrung des Bandprozesses oder durch In-vitro-Fertilisation.

Bei der ersten Option wird angestrebt, das Band der Eileiter umzukehren. Der Versuch kann nur unternommen werden, wenn keine Exzision durchgeführt wurde, da er aus einem Muskel besteht, den der Arzt wieder zu verbinden versucht und der die Funktion normal ausführen kann. Nach der Operation muss sich der Patient ausruhen und später eine ärztliche Untersuchung durchführen, um die normale Funktionsfähigkeit zu gewährleisten.

Kann die Patientin nach der Operation fĂĽr einen Zeitraum von etwa einem Jahr nicht schwanger werden, wird eine In-vitro-Fertilisation durchgefĂĽhrt. Obwohl er ein Muskel ist, ist er von einem empfindlichen Gewebe bedeckt.

Derzeit ist es bei der weiblichen Bevölkerung noch eine wenig praktizierte Praxis. Ungefähr 120 Millionen Frauen wurden sterilisiert, und weniger als die Hälfte hat mit anderen Methoden versucht, wieder schwanger zu werden.

Die Chancen auf eine erneute Schwangerschaft steigen mit dem Alter der Frau. Wenn Sie unter 35 Jahren fortfahren, haben Sie eine Erfolgswahrscheinlichkeit von 70 %. Ebenso ist jede Erfolgsrate proportional zu der spezifischen Behandlung, die in dem Bereich angewendet wird, und der Wahrscheinlichkeit der Rettung.

Eine Operation zur Umkehrung des Prozesses ist komplizierter als die Tubenligatur. Da es versucht, die Okklusion zu vereinen und den konstanten Fluss wiederherzustellen. Am besten gehen Sie zu einem Arzt, der die Krankengeschichte des Patienten kennt, und wählen Sie das medizinische Zentrum aus, das einen präoperativen Bericht erstellt.

Die zweite Möglichkeit ist die in-vitro-Fertilisation , was die beliebteste Option ist, da die Wirksamkeit der Behandlung viel höher ist. Und Sie müssen nicht operiert werden, es müssen nur drei interne Prozesse durchgeführt werden.

  • Eierstockstimulation mit der Patientin
  • Entnahme von reifen Eizellen, die mit Spermien auĂźerhalb der Gebärmutter befruchtet werden sollen. Wenn die Embryonen gebildet sind, sind sie bereit fĂĽr die letzte Phase.
  • Implantation von Embryonen. Von dort wird die Wirksamkeit mit einem Schwangerschaftstest bestätigt und die Mutter beginnt mit der Entwicklung des Fötus. Die Eingriffe dauern nicht länger als 15 Minuten und die Patientin kehrt zu ihrer gewohnten Routine zurĂĽck.
reproducciĂłn asistida

IVF deckt junge Menschen bis zu einem Alter von über 40 Jahren ab, sie haben auch eine vom Alter abhängige Wirksamkeitsmarge.

Obwohl es heute eine Idee ist, die möglicherweise möglich ist, und sie wird weiter verfeinert, um die Wirksamkeit der Operation zu erhöhen.

Frauen, die den Prozess umkehren möchten, haben eine klare Vorstellung davon, was sie wollen, und dies sind Themen, die mit dem Arzt ihres Vertrauens besprochen werden. Es bedeutet nicht, dass es eine falsche Entscheidung war (der Bandprozess). Zu dieser Zeit war es die beste Option und kann sich aufgrund verschiedener Situationen ändern, was beim Paar Zufriedenheit erzeugt.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Schwangerschaftsprozess bei Frauen mit Tubenligatur