Viele Paare haben sich im Laufe der Jahre zur Leihmutterschaft als Mittel zum Elternwerden entwickelt, sei es aufgrund von Pathologien, Fruchtbarkeitsproblemen oder aufgrund der sehr biologischen Natur ihres Körpers. Hinter diesem unglaublichen Prozess steckt ein grundlegender Faktor, die Genetik.

Im Durchschnitt kann mindestens eines von 5 Paaren nicht auf natürliche Weise schwanger werden. Zu diesem Durchschnitt addieren wir Paare mit struktureller Unfruchtbarkeit, also Paare des gleichen Geschlechts. Jedes Jahr wenden sich viele von ihnen an Fachleute und Fruchtbarkeitsspezialisten wie Celagem, um einen Traum wahr werden zu lassen, der vor einem Jahr fast unmöglich war.

Aber so sind die nächsten Vorsatzeltern unterwegs, nicht nur um diese neue Möglichkeit zu prüfen. Wenn nicht, um zu entmystifizieren, was hinter einer Praxis steckt, die so viel Aufregung verursacht hat, insbesondere ein Punkt, der bei Patienten viel Interesse geweckt hat, die Genetik.

Welche Rolle spielt die Genetik bei diesem Leihmutterschaftsprozess?

Die Genetik in diesem klinischen Prozess kann als Mittelpunkt eines Gleichgewichts betrachtet werden, um Stabilität zwischen Patienten und ihrem Wunsch, Eltern zu werden, zu erreichen.

Die Genetik ermöglicht es Patienten, einen Teil oder das gesamte genetische Material an den Manager zu übermitteln, damit ihre Gene die biologischen Informationen ihrer Wunscheltern teilen. Bei Patienten unterschiedlichen Geschlechts hängt dies von der Komplikation oder der Wahl der Anwesenden ab. Auf die gleiche Weise können beide sowohl die Eizelle als auch das Sperma tragen, wenn Ihre Krankengeschichte dies zulässt.

gebetica bebes

Bei einer Leihmutterschaft homoparentaler Paare besteht für beide Patientinnen die Möglichkeit, Spermien beizusteuern, so dass die biologische Identität des Kindes nicht bekannt ist. Oder sie entscheiden, dass nur einer von ihnen das genetische Material beisteuert.

In der Regel stellt die Schwangere kein genetisches Material zur VerfĂĽgung und eine Eizellspende ist notwendig. Es sind viele Entscheidungen zu berĂĽcksichtigen, daher ist es wichtig, dass Sie zu Celagem gehen, wo unsere Experten Sie als Ihr vertrauenswĂĽrdiges medizinisches Zentrum betreuen.

Bei Celagem kontaktieren wir die Patienten in der ersten Woche, um herauszufinden, wonach sie bei der Beantragung einer Leihmutterschaft suchen und zu welchen Bedingungen der Prozess erfolgt.

Mit dem genetischen Material in den Händen von Spezialisten wird eine Leihmutterschaft durchgeführt. Die Eizellen werden mit den Spermien befruchtet. Diese Technik wird nicht nur bei homosexuellen Paaren am häufigsten verwendet, sondern stellt auch sicher, dass das neue Familienmitglied eine biologische Bindung zu seinen Wunscheltern hat.

Dieser Prozess bietet auch eine Chance für Frauen, die aufgrund von Umständen in oder um die Gebärmutter die Schwangerschaft nicht auf natürliche Weise austragen können. In diesem Fall wird die Befruchtung außerhalb der Gebärmutter durchgeführt und dann in die Gebärmutter der zukünftigen Mutter übertragen, um den Schwangerschaftsprozess fortzusetzen.

Genetik ist ein grundlegender Faktor, um sicherzustellen, dass immer mehr Paare aus der ganzen Welt ihren Wunsch erfüllen können, auf den sie wahrscheinlich Monate oder Jahre warten müssen.

bebe1

Diese Studie der biologischen Vererbung entwickelt sich ständig weiter und dadurch bleiben die Prozesse sicher und viel effektiver. Spermien haben eine Chance von bis zu 50%, ihre Gene an das Kind weiterzugeben. Wenn die Eltern das gesamte genetische Material beisteuern, können sie sicher sein, dass ihr Kind eine biologische Verbindung zwischen ihnen herstellt.

Für schwule Paare ist der erste Schritt die Suche nach einer Eizellspenderin. Dieser Schritt wird von einer Gruppe von Celagem-Spezialisten durchgeführt, die auf Basis einer physikalischen und immunologischen Studie einen Katalog möglicher Kandidaten herausgeben wird. Dies, um eine möglichst optimale und ähnliche Düngung zu gewährleisten.

Es ist zu beachten, dass die Genetik auch heute noch nicht alle Faktoren vorhersehen kann, die in dem Prozess, der mit der Befruchtung beginnt und mit der Geburt endet, eine Rolle spielen. Verwenden Sie jedoch so viel Studie wie möglich, um mögliche Fehler zu minimieren.

genetica

Eine Zunahme des Engagements der Patienten ist beim Beginn der Leihmutterschaft zu beobachten, wenn sie über die auftretenden Bedenken sprechen, da sie verstehen, dass nicht jeder Schritt aus dem Nichts geschieht, sondern dass die Erforschung der genetischen Vererbung erforderlich ist, um das Beste zu gewährleisten Zuschreibungen sind ein großer Schritt.

Die Vision von Familie verändert sich und damit auch die Art und Weise, wie ein neues Zuhause gestaltet werden kann. Wir setzen auf die Gleichstellung der Geschlechter und die Rechte, die alle Bürgerinnen und Bürger haben.

Anstatt die aktuelle Situation von Millionen Paaren oder Alleinstehenden unter den oben beschriebenen Bedingungen zu beobachten, bietet die neue Möglichkeit, die Tausende von medizinischen Zentren bieten, eine helfende Hand.

Unsere Welt verändert sich und damit auch unsere Sichtweise, erweitert und erreicht Tausende von Menschen, die davon träumen, Eltern mit einem genetischen Beitrag zu sein, der nicht nur in ihrem Kind bleibt, sondern auch noch lange so bleibt. Generationen.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Leihmutterschaft und Genetik