Wenn das Paar eine Eizellspende ben√∂tigt, muss es ber√ľcksichtigen, dass es eine definierte Studie gibt, um eine Spenderin auszuw√§hlen, die den physischen und immunologischen Eigenschaften entspricht.

Die Rolle der Eizellspenderin geht √ľber eine zuf√§llige Auswahl hinaus. Es erfolgt durch benutzerdefinierte Zuweisung basierend auf festgelegten Parametern.

Obwohl jedes spezialisierte Zentrum seine eigenen Richtlinien hat, gibt es Qualitäten (die in einigen Fällen durch das Gesetz des Landes bestimmt werden), die das Verfahren zur Auswahl einer Eizellspenderin basierend auf der Empfängerin umfassen. Die vorsätzliche Mutter unterzieht sich auch einer Reihe von Tests, bei denen die notwendigen Details extrahiert werden. Stellen Sie eine Übereinstimmung zwischen beiden Ergebnissen her.

Die Merkmale zur Auswahl einer Eizellspenderin:

utero

Wie wählt man eine Eizellspenderin richtig aus?

  • Das erforderliche Alter f√ľr Eizellenspender liegt zwischen 18 und 33 Jahren, das Durchschnittsalter betr√§gt 25 Jahre, dieses Alter kann je nach Land variieren, und sie werden Tests unterzogen, um ihren geistigen und k√∂rperlichen Zustand zu √ľberpr√ľfen.
  • Es ist darauf hinzuweisen, dass der Spender nicht adoptiert werden kann, da keine vollst√§ndige Familienanamnese vorliegt und dies Folgen (zB Erbkrankheiten) haben kann.
  • Der Spender muss eine vollst√§ndige Krankengeschichte haben. In den ersten Auswertungen werden die ph√§notypischen Aspekte des Spenders aufgeschl√ľsselt, wie unter anderem Haarfarbe, Haut, K√∂rpergewicht, Gr√∂√üe, Augenfarbe. Ein Fragebogen wird durchgef√ľhrt, um die Familienanamnese und angeborene Erkrankungen zu erfahren. Die Ergebnisse werden mit den vom Empf√§ngerpatienten gelieferten Daten analysiert.
ovulos

Zu beachten ist, dass generell die gr√∂√ütm√∂gliche Kompatibilit√§t zwischen Patient und Spender angestrebt wird, damit die k√∂rperlichen Merkmale am √§hnlichsten sind und sich das Kind in Zukunft nicht ausgeschlossen f√ľhlt, diese Studie wird als Gesichts√§hnlichkeit bezeichnet.

  • Auch die immunologischen Merkmale (wie Blutgruppe), um den Spender mit dem Empf√§ngerpatienten abzugleichen.
  • Es muss eine psychologische Untersuchung durchgef√ľhrt werden. Durch Tests und professionelle Hilfe eines Psychologen; Auf diese Weise werden die psychische Gesundheit der Spenderin und alle Auswirkungen vor Beginn des Programms eingehend untersucht und der Grund best√§tigt, der sie motiviert hat, sich der Spendergruppe im medizinischen Zentrum anzuschlie√üen.
  • Gyn√§kologische Studie; Nach Feststellung aller vorherigen Studien wird eine gyn√§kologische Untersuchung durchgef√ľhrt, die Ultraschall und Zytologie sowie alles, was der Arzt ben√∂tigt, um den Gesundheitszustand des Spenders zu best√§tigen, umfasst.
  • Die Entscheidung, der die freiwilligen Eizellspenderinnen unterworfen werden, ist v√∂llig unabh√§ngig und unterliegt ihrer Zustimmung. Es gibt zwei Arten von Spendern.
parejas

Die erste Gruppe: Es richtet sich an Spender, die keine finanzielle Entsch√§digung verlangen, nur der Staat oder das medizinische Zentrum √ľbernimmt die Kosten f√ľr Medikamente und Untersuchungen.

Die zweite Gruppe: Entspricht Spendern, die sich ehrenamtlich engagieren und zusätzlich zu den entsprechenden Ausgaben einen wirtschaftlichen Zusatznutzen erhalten.

Wenn alle oben genannten Merkmale erf√ľllt sind, kann eine Spenderin Termine f√ľr die Durchf√ľhrung der Eizellspende erhalten.

In der Regel f√ľhrt das Paar in den ersten Gespr√§chen ein informatives Gespr√§ch, in dem all diese Themen und die auftretenden Fragen bekannt gemacht werden. Ein gewisses Ma√ü an Informationen zu pflegen ist wichtig, um im Vorfeld des gesamten Prozesses in das Wissen einzusteigen und sich der Entscheidung sicher zu sein, die in naher Zukunft getroffen werden kann.

Es ist wichtig, die Verfahren im Voraus zu kennen, um falsche Daten zu vermeiden, die sich auf eine schlechte Visualisierung des Eizellspendeprozesses auswirken, und um in zertifizierten Gesundheitszentren nach wahrheitsgetreuen Informationen zu diesem Thema zu suchen.

In den meisten L√§ndern gibt es Gesetze, nach denen die Interaktion zwischen Spender und Patient anonym bleibt, sodass keine Verbindung zwischen den Parteien besteht. Es ist jedoch nicht f√ľr alle L√§nder gleich, es gibt diejenigen, die sich daf√ľr einsetzen, das Gesetz zu √§ndern oder L√§nder, in denen es bereits v√∂llig legal ist. Ebenso k√∂nnen Eltern in L√§ndern, in denen der Kontakt erlaubt ist, die Spenderin nehmen und die entsprechenden Tests durchf√ľhren, um ihre Kompatibilit√§t zu √ľberpr√ľfen.

bebe

Die Qualit√§t der Eizellspenderin geht √ľber die freiwillige Frau hinaus, sie basiert auf der Auswahl des geeigneten medizinischen Zentrums, das Sicherheit und Vertrauen bietet, dem Aufbau einer Bindung zum Arzt und der Entscheidung als Paar, dies sind relevante Aspekte, die zu ber√ľcksichtigen sind.

Denken Sie daran, wie man einen auswählt Eizellspenderin kann den Erfolg einer erfolgreichen Schwangerschaft bestimmen.

Mit all den oben genannten Punkten kann sich die Patientin ein genaueres Bild davon machen, was es braucht, um eine Eizellspenderin richtig auszuw√§hlen. Es ist ein willk√ľrlicher Prozess, bei dem die tiefgr√ľndigste Studie eine durchsetzungsf√§higere Antwort liefert, als der Patient in Bezug auf den Spender braucht.

Neben dem Wissen √ľber die Spenderin betonen wir, dass die Rolle und die Notwendigkeit, die der Freiwillige f√ľr eine Patientin √ľbernimmt, die aus verschiedenen Gr√ľnden nicht schwanger werden kann, sehr wichtig ist. Es ist eine neue T√ľr zum Wissen und zur Verbesserung dieser Verfahren und bietet der Patientin, die die befruchtete Eizelle erh√§lt, die M√∂glichkeit einer Schwangerschaft; zunehmend eine Technik, die vielen Patientinnen die T√ľren √∂ffnet mit dem Traum, die Schwangerschaft im eigenen K√∂rper oder im Leihmutterschaftsprozess zu erleben.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erf√ľllen

Wir sind Spezialisten f√ľr die L√∂sung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir m√∂chten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin v√∂llig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Wie wählt man eine Eizellspenderin richtig aus?