Welche Behandlungen gibt es fĂĽr schwule Paare?

Homosexuelle Paare sind eine der Gruppen, aus denen die derzeitige Klassifizierung der Familientypen besteht. Der Name dieser Gruppe lautet Homoelternfamilien, und aufgrund ihrer vielfältigen Erscheinungsformen ist es ihnen gelungen, ihre Rechte zu verteidigen und in die nationale Gesetzgebung aufgenommen zu werden.

Einige Länder sind immer noch gegen diese Gesetze, aber Menschen mit diesen Neigungen können Reiseziele wählen, an denen ihre Rechte bestätigt werden.

Dies ist bei der Familienplanung der Fall. Jedes Paar bespricht gleichzeitig über die zukünftige Richtung, die es möchte, und das Wachstum der Familie ist ein äußerst wichtiger Punkt.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie diese Bevölkerung Eltern werden kann, was in den vergangenen Jahrzehnten undenkbar war. Je nachdem, ob das Paar das gleiche weibliche oder männliche Geschlecht hat, hat jedes Paar Methoden, die mit dem Arzt oder der Gesetzgebung des Herkunftslandes abgesprochen werden müssen.

Im Fall von Frauen sind die Techniken, die zu ihrer Familienplanung beitragen:

ROPA-Methode (Empfang von Eizellen vom Paar)

Es ist die beste Technik in Bezug auf die Einbeziehung des Paares, jede liefert reife Eizellen, die von einer der Frauen implantiert und gezeugt werden . Diese Eizellen werden je nach Auswahl oder Qualität des ausgewerteten genetischen Materials einer oder beiden Frauen entnommen. Dann gehen sie zur Befruchtung mit einem Samenspender über. Dies wird im Zentrum für assistierte Reproduktion unter Einhaltung der körperlichen Kompatibilität ausgewählt, die mit den vorherigen Untersuchungen bewertet wurde.

tratamiento

Intrauterine oder kĂĽnstliche Befruchtung (AI)

Es gilt als ein Verfahren mit geringer Komplexität, das weniger kostspielig ist als das ROPA-Verfahren. Es besteht darin, die Gebärmutter der Frau mit dem genetischen Material aus einer Samenbank zu befruchten. Dies wird im Rahmen einer Reihe früherer Prüfungen ausgewählt, wo es hervorsticht:

  • Blutkompatibilität.
  • Phänotypische Eigenschaften (Physische Beziehung).
  • Mögliche Krankheiten.
  • Familiengeschichte .

Es ist wichtig zu wählen, wer die schwangere Frau sein wird, wobei der Gesundheitszustand jeder einzelnen bewertet wird. Ebenso, wenn sie auf dem gleichen Niveau sind. Die Wahl bleibt Ihnen überlassen.

inseminacion artificial

In-vitro-Fertilisation (IVF)

Diese Technik ist hochkomplex und wird nur angewendet, wenn bei beiden Personen eine Veränderung vorliegt, die eine Befruchtung der Gebärmutter mit den bisherigen Möglichkeiten verhindert. Dies Die Technik basiert auf der Entnahme der Eizelle und deren Befruchtung im Labor mit Mikronadeln . Embryonenbildung mit hoher Erfolgswahrscheinlichkeit.

Diese Technik kann fĂĽr den Fall modifiziert werden, dass beide Personen unfruchtbar sind (es ist sehr unwahrscheinlich), dass es sich um eine dritte Person handelt, die die Schwangerschaft austragen wĂĽrde.

Um diese Techniken nutzen zu können, benötigen Zentren für assistierte Reproduktion, dass das Paar eine wirtschaftliche Stabilität findet, die es ihnen ermöglicht, dem Kind eine gleichbleibende Lebensqualität zu bieten.

Es ist wichtig, sich an eine Agentur zu wenden, die Vertrauen und Sicherheit . Paare, die sich für eine dieser Methoden entscheiden, müssen eine Reihe von psychologischen und medizinischen Untersuchungen durchlaufen, die die erfolgreiche Entwicklung des Programms sicherstellen. Dies ist auf die Regularisierung von Techniken in vielen Ländern zurückzuführen, da es sich um eine neue Art der Familienbildung von Menschen gleichen Geschlechts handelt.

Diese genannten Techniken werden von Paaren verwendet, die ihrem Kind einen Teil des genetischen Materials übertragen möchten, ein Traum von Tausenden von Paaren, die jeden Tag danach streben, ihren Wert in der Gesellschaft anzuerkennen.

Bei Männern ist es aufgrund ihrer natürlichen Behinderung unerlässlich, dass die Techniken der assistierten Reproduktion mit einer Frau, die die Schwangerschaft austrägt, gefestigt werden. Deshalb ist die einzige Technik, die diese Eigenschaften erfüllt, die Leihmutterschaft.

Leihmutterschaft

Es ist die einzige Methode, die es dem Paar ermöglicht, je nach Wahl oder Ergebnis des Spermiogramms Sperma zusammen oder einzeln bereitzustellen.

Später werden sie mit der Eizelle befruchtet, die aus einer Bank mit genetischem Material ausgewählt wurde. (Sie ist tendenziell nicht mit der der Leihmutter identisch, um eine liebevolle Bindung zu vermeiden) Die Schwangere hat in der Regel keine Beziehung zu den Wunscheltern. Und der ganze Mittelsmann wird vom Leihmutterschaftszentrum sowie dem rechtlichen Verfahren abgewickelt.

pareja

Dieser Prozess kann sowohl im Wohnsitzland als auch im Ausland erfolgen. In diesen Fällen können die rechtlichen Verfahren etwas komplizierter werden und auch die inkludierten Reisekosten müssen geschätzt werden.

Diese Techniken der assistierten Reproduktion beinhalten keine Adoption oder Co-Elternschaft. Es handelt sich um Techniken, bei denen das Paar einbezogen werden kann und ein aktiver Teil des Prozesses sein kann, der in der Neuankunft des Kindes zu Hause gipfeln wĂĽrde.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Welche Behandlungen gibt es fĂĽr schwule Paare?