Die ROPA-Methode oder das Empfangen von Eiern vom Paar ist a assistierte Reproduktionstechnik die lesbischen Paaren hilft, eine gemeinsame Mutterschaft zu führen.

Was diese Technik beliebter macht und sie von anderen Fruchtbarkeitsbehandlungen für schwule Paare unterscheidet, ist die Tatsache, dass das Paar aktiv in den Prozess eingebunden ist.

Dank der ROPA-Methode sind in der Kinderwunschklinik Celagem viele Frauen Mütter geworden.

Metodo ropa

Was ist die ROPA-Methode?

Es ist eine Behandlung, bei der lesbische Paare die Entscheidung treffen, eine Familie mit leiblichen Kindern zu gründen, für die eine Spendermutter und eine Leihmutter benötigt werden.

Das bedeutet, dass eine der beiden Mütter die Eizelle zur Verfügung stellt, die befruchtet wird in-vitro-Fertilisation mit Samen einer anonymen Spenderin und die andere Mutter erhält den Embryotransfer und wird ihr zukünftiges Kind während der Schwangerschaft verbringen.

Metodo ropa

Phasen der ROPA-Methode

Wie alle Kinderwunschbehandlungen erfordert die ROPA-Methode bestimmte Schritte, die verantwortungsvoll durchgeführt werden müssen, um das erfolgreiche Ende einer Schwangerschaft zu erreichen.

  • Eierstockstimulation : Dieser Schritt entspricht der Mutter, die die Eizelle bereitstellt. Er besteht darin, die Eierstöcke der Patientin zu stimulieren, um mehr Follikel zu produzieren und mehr Eizellen zu erhalten. Bei Celagem überwachen wir den Prozess durch Ultraschall und regelmäßige Hormonanalysen, die es uns ermöglichen, die Anzahl zu bewerten der Follikel.
  • Follikelpunktion: Dank der Ãœberwachung des Prozesses ist es möglich, die Größe der Follikel für die Follikelpunktion zu bestimmen, bei der es sich tatsächlich um die Entnahme der Eizellen der Spendermutter handelt.
  • Embryokultur und Befruchtung: In diesem Schritt werden die gewonnenen Eizellen durch IVF mit Samen einer anonymen Spenderin befruchtet. Von diesem Moment an wird die Entwicklung der Embryonen im Labor kontrolliert, bis sie in die Gebärmutter der schwangeren Mutter übertragen werden.  
  • Vorbereitung der schwangeren Mutter: Gleichzeitig mit der Vorbereitung der Spendermutter beginnt die Vorbereitung der schwangeren Mutter. In diesem Schritt wird das Endometrium auf die Schwangerschaft vorbereitet, indem Hormone mit Östrogenen verabreicht werden, um vor dem Transfer die richtige Größe zu erreichen.
  • Embryotransfer: Schließlich werden die Embryonen zum Eintritt der Schwangerschaft in die Gebärmutter der schwangeren Mutter übertragen.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfüllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Was ist die ROPA-Methode? Celagem-Klinik