Alles ĂĽber In-vitro-Fertilisation (IVF)

Wechseljahre und Fruchtbarkeit

Die Menopause ist die Periode, die nach dem, was wir als Ende unseres Menstruationszyklus kennen, eintritt. Es ist eine völlig natürliche und normale Phase bei Frauen mit einem Durchschnittsalter von 50 Jahren.Die Wechseljahre sind nicht nur ein natürliches Stadium, sondern wurden auch durch einige Eingriffe erworben, entweder durch Medikamente, Medikamente und Operationen, aber es sollte beachtet werden, dass diese Periode der Wechseljahre von einem Fruchtbarkeitsspezialisten bestimmt werden muss.

Ein weiterer grundlegender Aspekt, der bei unserem Thema Wechseljahre und Fruchtbarkeit zu berücksichtigen ist, ist, dass es viele Symptome und Unregelmäßigkeiten in unserem Menstruationszyklus in der perimenopausalen Phase gibt. Viele Frauen verwechseln oder ignorieren diese erste Phase oft. Die Perimenopause ist der Zyklus, der der Menopause vorausgeht, in dem wir Veränderungen des Hormonspiegels erfahren können.

Diese Phasen der Perimenopause und der Menopause treten hauptsächlich aufgrund des Stillstands unserer Eierstockfunktion auf, daher verringern unsere Eierstöcke die Produktion von Östrogenen und Progesteron erheblich, dieser Mangel und die Verschlechterung der Fortpflanzungsfunktion von Frauen führt zu einem vollständigen Verlust unserer Fruchtbarkeit .

Was unsere Fruchtbarkeit betrifft, gibt es sechs Stadien, die wir entwickeln können, um sie besser zu verstehen:

  • Der Eisprung beginnt, in der Regel ab dem 13. Lebensjahr
  • Der höchste Fruchtbarkeitsgipfel ab 21 Jahren
  • Verminderte Fruchtbarkeit, ab dem 30. Lebensjahr
  • Niedrige Fruchtbarkeit ab 37 Jahren
  • Sehr geringe biologische Fruchtbarkeitswahrscheinlichkeit vor dem 45. Lebensjahr
  • Vollständiger Verlust der Fruchtbarkeit ab dem 50. Lebensjahr
menopausia y fertilidad

Vorzeitige Wechseljahre und Fruchtbarkeit

Von einer vorzeitigen Menopause spricht man, wenn die Frau vor dem 40. Lebensjahr einen dauerhaften Verlust der Menstruation verspürt hat, die Symptome der Menopause verstärkt auftreten und die Folge davon ist, dass die Frau keine Hormone mehr produziert, die die grundlegende Grundlage Ihrer Fruchtbarkeit sind wie Progesteron und Östrogene.

Es gibt mehrere Ursachen, für die eine vorzeitige Menopause auftreten kann, unter anderem sind das Rauchen von Tabak, der Konsum einiger Medikamente, onkologische Behandlungen, Operationen und Krankheiten, die durch einige Viren verursacht werden, es gibt auch genetische Pathologien wie das Syndrom Turner oder Fälle wo eine Autoimmunerkrankung auftritt, bei der unser System Gewebe in unserem Körper zerstört.

Wenn Frauen geboren werden, haben sie bereits eine bestimmte Anzahl von Eizellen, die zwischen 300.000 und 400.000 schwankt, beginnend mit der Pubertät und dem ersten Menstruationszyklus, diese Zahlen beginnen sich freizusetzen und zu reduzieren Reserve, daher wird natürlich im Laufe der Jahre die Menopause erreicht. 

In Fällen, in denen die Wechseljahre bereits in einem jüngeren Alter auftreten, liegt dies daran, dass die Anzahl der Eizellen viel niedriger war als normal. Da der Eierstock nicht mehr Eizellen freisetzen kann und die Östrogenproduktion endet, ist die Folge, dass keine Schwangerschaft möglich ist.

Eine vorzeitige Menopause beeinträchtigt Ihre Fruchtbarkeit, und Frauen, die davon betroffen sind, können nicht auf natürliche Weise schwanger werden misst Ihren Hormonspiegel.

menopausia fertilidad

Wahrscheinlichkeit, nach den Wechseljahren schwanger zu werden?

Wenn die Frau die Wechseljahre bereits hinter sich hat, ist die Wahrscheinlichkeit einer natürlichen Schwangerschaft sehr unwahrscheinlich, da die Eierstöcke nicht mehr funktionieren, die Eizelle also nicht gebildet wird und die Spermien nicht befruchtet werden können. Wir meinen die Wechseljahre.

Dies bedeutet nicht, dass eine Frau nicht schwanger werden kann, im Gegenteil, heute gibt es Methoden der assistierten Reproduktion, wie die In-vitro-Fertilisation, eine Methode, bei der die Eizellen einer Spenderin verwendet werden, die in einem Labor befruchtet und dann implantiert werden in der Gebärmutter der Frau.

Methoden der assistierten Reproduktion werden aufgrund ihrer Ergebnisse immer beliebter und gefragter, im Durchschnitt hat sie eine Wirksamkeit 40 bis 60 % Immer abhängig von verschiedenen Faktoren, die die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft erhöhen oder verringern können, ist es wichtig, immer zu den Spezialisten zu gehen, die Ihnen anhand der von ihnen durchgeführten Studien eine genauere Meinung geben können.

Kann ich nach den Wechseljahren natĂĽrlich schwanger werden?

Nach den Wechseljahren schwanger zu werden hat sehr geringe Erfolgsraten, da die Frau auf der Geburt eine bestimmte Anzahl von Eizellen hat, die bei jeder Menstruation freigesetzt werden, so dass die Reserven nach den Wechseljahren in den meisten Fällen bereits aufgebraucht sind.

Dies hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab. Die häufigsten sind die Verwendung von hormonellen Verhütungsmitteln wie dem Pflaster, der Pillen oder dem Vaginalring. Ihre Wirkung besteht darin, den Eisprung zu stoppen, so dass der Frau mehr Zeit für die Fruchtbarkeit gegeben werden kann.

Obwohl auch die Wahrscheinlichkeiten minimal sind, wissen wir, dass wir in den Wechseljahren mehr als ein Jahr ohne Menstruation haben natĂĽrliche Form.

Kann ich eine assistierte Reproduktionsbehandlung nach der Menopause haben?

Es ist eine sehr häufige Frage, wenn Sie bereits in den Wechseljahren sind, und die Antwort lautet: Wenn wir uns einer assistierten Reproduktion unterziehen können, ist es wichtig, dass der Spezialist die verschiedenen Tests durchführt, um den Zustand der Gebärmutter zu kennen, z. mit dem Ziel, die Chancen auf eine erfolgreiche Schwangerschaft zu erhöhen.

Menopause bedeutet jetzt nicht, dass man nicht schwanger werden kann, wirklich für Ärzte ist es nur eine Einschränkung auf dem Weg, schwanger zu werden, natürlich ist klar, dass es nicht sehr wahrscheinlich sein wird, stattdessen ist es dank verschiedener wissenschaftlicher Fortschritte jetzt möglich dank zu assistierten Reproduktionsmethoden.

Dank der Wissenschaftler und Ärzte, die weiterhin forschen und erneuern, können wir eine sichere Schwangerschaft erreichen Verbündete.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Wechseljahre und Fruchtbarkeit