Techniken der assistierten Reproduktion

Techniken der assistierten Reproduktion werden nur in Fällen angewendet, in denen das Paar mit weniger komplizierten Methoden und ohne die Notwendigkeit externer Hilfe, außer hormoneller Behandlungen, die Schwangerschaft des Kindes bis zur Geburt erreichen kann.

Die Art der assistierten Reproduktionstechnik, die der Arzt für das Paar wählt, hängt von ihrer Fruchtbarkeit ab, da jede mit einer einzigartigen Diagnose verbunden ist. Während der Fall von Unfruchtbarkeit schwerwiegender ist, wird die assistierte Reproduktion stärker in den Prozess eingebunden. Untersuchung und Erzielung der Fortschritte, die sich häufig im Uterusapparat entwickeln.

Ein Mangel an Fruchtbarkeit tritt sowohl bei Männern als auch bei Frauen aus verschiedenen Gründen auf. Und sehr häufig erfährt man, wann Familienplanung erfolglos in die Praxis umgesetzt wird. Wenn die Frau regelmäßig zum Gynäkologen greift, kann sie viel früher herausfinden, ob sie Veränderungen zeigt, die später Teil des Prozesses werden, um ohne unerwartete Überraschungen schwanger zu werden.

Solange das Paar eine hohe Fruchtbarkeit aufweist, bestehen keine Chancen, eine assistierte Reproduktionstechnik anzuwenden. Es kann auch der Fall auftreten, dass das Paar zu einem bestimmten Zeitpunkt fruchtbar war und aus einem bestimmten Grund aufhört, es zu sein. Eine hormonelle Veränderung, Lebensstil oder Alter können einige Ursachen sein, die zu einer Abnahme der Fruchtbarkeit des Paares führen.

reproducciĂłn asistida

Assistierte Reproduktion und Fruchtbarkeit

Fruchtbarkeit ist die Fähigkeit, ein Kind zu zeugen, dies kann durch eine Behandlung unterstützt werden, die die Eizelle mit Sperma befruchtet und einen Embryo entwickelt. Bei Paaren mit Kinderwunsch analysieren die Ärzte die Patientin und geben die Tage an, an denen ihre Fruchtbarkeit am höchsten ist.

Beim Eisprung neigen Frauen dazu, mehr Hormone in die Eierstöcke auszuschütten, wo sie sich entwickeln und anschließend ausgestoßen werden. Auf ihrem Weg durch die Eileiter treffen sie auf Spermien, und die Schwangerschaft verläuft in den meisten Fällen erfolgreich. Wenn es die Gebärmutter erreicht und die Begegnung nicht stattgefunden hat, tritt die Menstruation ein.

Bei konstanter Menstruation kann der Arzt einen Kalender festlegen, der die Tage der höchsten Fruchtbarkeit und bei Frauen mit Ungleichgewichten beobachtet. Es gibt Medikamente, die helfen, die Verzögerungen zu normalisieren.

5fa9d31c91013

Es ist eine der ersten Empfehlungen, die Ärzte auf die Probe stellen. Kommt es später nicht zur gewünschten Schwangerschaft, sind Techniken der assistierten Reproduktion der Mechanismus, der den Erfolg sichert. Ebenso hat jedes Paar eine andere Möglichkeit und das Ideal ist, zum Arzt zu gehen, der den Fall bewertet.

Die Fruchtbarkeit des Paares trägt in hohem Maße zur assistierten Reproduktion bei, weil von dort aus die Grundlagen analysiert werden, die die am besten geeignete Technik voraussetzen, oder wenn nicht darauf zurückgegriffen werden muss.

Um die Fruchtbarkeit zu einem bestimmten Zeitpunkt zu kennen, werden verschiedene Tests durchgeführt. Bei der Frau beginnt eine Kontrolle der Regelblutung, Untersuchungen in der Gebärmutter oder Verlegung der Eileiter können auch Ultraschalluntersuchungen hinzukommen. Für den Mann mit einem Spermiogramm werden die Bedingungen von Quantität und Qualität eingehalten. Eine Überprüfung der Samenleiter kann ebenfalls enthalten sein.

infertilidad

Unfruchtbarkeitsdiagnosen

Die Diagnose einer Art von Unfruchtbarkeit zeigt, dass aufgrund einiger Veränderungen in den verschiedenen Prozessen, die die Schwangerschaft teilt, ein Faktor vorhanden ist, der ihre korrekte Entwicklung verhindert. Von einer Blockade in den Kanälen bis hin zu Problemen im Erbgut. All dieses Konglomerat von Veränderungen hat Auswirkungen auf das, was wir nennen Unfruchtbarkeit .

Für den Fall, dass das genetische Material die Ursache für die Unfruchtbarkeit ist und keine Möglichkeit besteht, die Erfolgschancen zu erhöhen, wird die Schwangerschaft mit Material von Dritten durchgeführt. In Zentren für assistierte Reproduktion sind sie mit Spendenbanken verbunden, in denen alle Tests durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass keine Erbkrankheiten vorliegen.

Ärzte neigen dazu, Kompatibilitätstests durchzuführen, damit sich das Kind in Zukunft nicht aufgrund körperlicher Unterschiede ausgeschlossen fühlt. Da ist das Erbgut für die Eigenschaften seines Babys verantwortlich. Das Paar kann auch den Ei- oder Samenspender mitbringen, und dieser wird im Falle einer Überprüfung seines Gesundheitszustands entnommen.

Bei einigen Techniken der assistierten Reproduktion werden die Eierstöcke der Patientin stimuliert, um den Prozess und die Menge der Eizellen zu kontrollieren . brauchen.

Der Arzt ist dafür verantwortlich, diejenige auszuwählen, die die größte Erfolgswahrscheinlichkeit bietet, da ein Paar möglicherweise zwei Techniken anwenden kann, die die gleiche Wahrscheinlichkeit einer effektiven Schwangerschaft erzeugen.

Als letztes Mittel, wenn die Frau auf diese Weise nicht schwanger werden kann oder die Gebärmutterhöhle keine optimalen Bedingungen bietet. Als letzte Option wird eine Leihmutterschaft empfohlen. Eine eingeschränkte Praxis in mehreren Ländern aufgrund der rechtlichen Prozesse, die umstrukturiert werden müssen. Ein Dritter zu sein, der die Schwangerschaft austrägt, mit genetischem Material der Wunscheltern.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Wie kann die assistierte Reproduktion meiner Fruchtbarkeit helfen?