Alles ĂĽber In-vitro-Fertilisation (IVF)

Wie lange dauert eine Eizellspende?

Die Eizellspende ist eine der renommiertesten Methoden der assistierten Reproduktion. Diese Methode bietet unglaubliche Ergebnisse und ermöglicht Paaren oder Frauen, die aus verschiedenen Gründen nicht schwanger werden können, den Traum vom Elternsein. Durch die Methode ist gewährleistet, dass diese Männer oder Frauen nur wenige Schritte von der Mutterschaft entfernt sind.Das Verfahren ähnelt dem der In-vitro-Fertilisation, mit dem Unterschied, dass bei der Eizellspende die Eizellen einer Spenderin verwendet werden und nicht die der Frau, die das Baby trägt.

Wenn wir über Zeit oder Dauer sprechen, müssen wir berücksichtigen, dass es bestimmte Protokolle und verschiedene Tests gibt, die verwendet werden, um die Chancen zu erhöhen, dies zu erreichen, da es sich um eine Spendenmethode handelt, damit Sie den Prozess des Kinderkriegens erleben können die Mutter hat eine erfolgreiche Schwangerschaft.

Unter diesen Protokollen gibt es verschiedene Tests, die in physische, psychologische und Bluttests unterteilt sind. Wenn Sie gute Ergebnisse erzielen, beginnen Sie mit dem hormonellen Stimulationsverfahren. Daher kann die Eizellspende im Durchschnitt ein bis zwei Monate dauern.

Wie läuft die Eizellspende ab?

Sie sollten wissen, dass Sie durch eine Spende Frauen helfen können, die aus verschiedenen Gründen, die sie einschränken, keine Kinder bekommen können. Dies ist ein Verfahren, das seit mindestens 20 Jahren von Spezialisten angewendet wird, und das Beste an dieser Methode ist, dass sie die Fruchtbarkeit der Spenderin nicht beeinträchtigt, da die Eizellspende eine absolut sichere Methode ist.

Der Spendeprozess besteht aus einer Reihe von Tests und Verfahren, beginnend mit einem Interview, gefolgt von einer körperlichen Untersuchung und einer anschließenden psychologischen Untersuchung. Wenn Sie geeignet sind, beenden Sie den Bluttest, zu diesem Zweck wird die Spenderin einer gründlichen Gesundheitsuntersuchung unterzogen, außerdem ist vollständig nachgewiesen, dass die Spende ihre Fruchtbarkeit überhaupt nicht beeinträchtigt.

Da es in allen Prozessen genehmigt ist, werden Sie akzeptiert, mit der Eizellspende fortzufahren. Dieser Prozess ermöglicht auch, dass die Bedingungen für die Mutter oder den Partner völlig gesund und stabil sind.

Jetzt beginnt der Spendeprozess, Ihre Eierstöcke werden stimuliert, um eine große Anzahl von Eizellen zu produzieren. Dafür werden Medikamente für einen Zeitraum von 10 bis 12 Tagen eingenommen, nach Ablauf der Zeit betreten Sie den Operationssaal

Ovodonacion

Dort wird eine Sedierung angewendet, die Spezialisten beginnen mit einem einfachen Verfahren, der sogenannten transvaginalen Punktion, bei der sie eine Saugnadel einführen, um die Eier zu extrahieren, die etwa 15 bis 20 Minuten dauert, am Ende müssen Sie zwischen 1 und 2 Stunden bleiben, während die Anästhesie beginnt zu wirken.

Dies wird der gesamte durchzuführende Prozess sein, derzeit gibt es Gesetze und Vorschriften, die eine kommerzielle Nutzung dieses Prozesses verbieten, andererseits jedoch eine Art finanzieller Ausgleich für Überweisungen, die investierte Zeit und Unannehmlichkeiten, die Sie ermöglichen während der Spende haben kann.Wenn Sie Eizellspenderin werden möchten, können Sie auf die Klinik zählen Celagem , das über alle Funktionen verfügt, um Sie durch diesen großartigen Prozess zu führen und insbesondere Frauen zu helfen, die auf natürliche Weise nicht schwanger werden können.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfĂĽllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Wie lange dauert eine Eizellspende?