Fruchtbarkeit ist für die meisten Menschen ein interessantes Thema, wenn sie mit der Suche nach einem Familienplanung . Von der Jugend bis zum 25. Lebensjahr irrelevant, wo es eine Zunahme der Patienten gibt, die zum Arzt gehen.

Der Begriff Fruchtbarkeit bezieht sich auf die Fähigkeit einer Person, Schwangerschaft erreichen Ob Männchen oder Weibchen, beides ist wichtig für die Befruchtung. Das wird später von der Frau gezeugt.

Menschen können bei der Geburt oder zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihrem Leben Unfruchtbarkeit entwickeln. Auslöser können sowohl erblich als auch umweltbedingt sein, eine falsche Ernährung, Übergewicht oder eine Krankheit können die Fruchtbarkeit einer Person beeinträchtigen.

Es wird empfohlen, Ihren Fruchtbarkeitsstatus in einem frühen Alter zu kennen, damit Sie eine Planung und Methode haben, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Obwohl es in Zukunft variieren kann, kann es oft verhindert werden oder man muss sich bewusst sein, dass es einen Lebensstil gibt, der eine bessere Fruchtbarkeitsrate gewährleistet.

Abgesehen von den äußeren Anzeichen, die uns auf Unfruchtbarkeit hindeuten könnten, sind einige, die online gefunden werden, nicht wissenschaftlich bewiesen, da sie je nach Geschlecht die sicherste Methode sind, um die Tests durchzuführen.

Ein Zeichen von Unfruchtbarkeit in den Ergebnissen zu präsentieren ist nicht das Ende der Familiengründung

Ein Zeichen der Unfruchtbarkeit in den Ergebnissen zu präsentieren ist nicht das Ende der Familiengründung, es gibt verschiedene Methoden und assistierte Reproduktionstechniken die den Prozess im Falle einer Änderung erreichen, obwohl dies den meisten Menschen nicht passiert, ist es ratsam, vorbereitet zu sein.

Meine Fruchtbarkeit kennen

Die folgenden Tests sind für beide Personen am relevantesten, um ihre Fruchtbarkeit zu erfahren, bei Frauen gibt es mehr Beweise. Seit der Düngung Es ist eine der ersten Phasen, dann kommt die Implantation und Entwicklung, da es sich um mehrere Teile des Körpers handelt, die die Funktion erfüllen eine erfolgreiche Schwangerschaft erreichen .

Bei Frauen

  • Hormonanalyse: Hormonwerte sind einer der ersten Tests, die normalerweise durchgeführt werden. Diese geben Auskunft über die Funktionsfähigkeit der Eierstöcke, der Eierstockreserve oder jede Veränderung des Menstruationszyklus, die auf ein größeres Problem hinweisen könnte. Die wichtigsten Hormone, die bei der Analyse untersucht werden, sind:
  • Prolaktin
  • Progesteron
  • Östradiol
  • Transvaginaler Ultraschall: Eine Untersuchung des Uterusapparates wird von innen durchgeführt und beobachtet, ob eine anatomische Veränderung oder Obstruktion vorliegt. Auch die Antralfollikel werden ausgewertet, was relevante Informationen über die Eierstockreserve .
  • Hysterosalpingographie (HSG): Wenn eine Frau offensichtliche Anzeichen von Unfruchtbarkeit hat, wird dieser Test durchgeführt, da er konsistentere Informationen über die anzuwendende Methode der assistierten Reproduktion liefert. Dies besteht aus einer Röntgenuntersuchung, bei der die Eileiter , Durchlässigkeit und die Struktur der Gebärmutter.

Der HSG-Test kann bestimmte Störungen erkennen, wie zum Beispiel:

  • Gebärmutterfehlbildungen.
  • Verstopfung der Eileiter.
  • Ursachen der Entzündung der Röhren.

Diese vorherigen Tests sind erforderlich, wenn die Frau seit mehr als einem Jahr versucht, schwanger zu werden. Sofern Sie nicht über 35 Jahre alt sind, sollten Sie in diesem Fall nach 6 Monaten einen Arzt aufsuchen.

Wenn die Frau irgendwann in ihrem Leben nur ihre Fruchtbarkeit wissen möchte, ohne unbedingt nach einer Schwangerschaft zu suchen, mit einer Zytologie und Ultraschall, reicht es aus, den Fruchtbarkeitsstatus zu kennen.

Wir hoffen, diese Liste hilft Ihnen bei der Beantwortung der Frage: Woher weiß ich, ob ich fruchtbar bin oder nicht?

Bei Männern

  • Physikalische Bedingungen : Die erste durchgeführte Studie ist eine körperliche Untersuchung, bei der die Genitalbereiche des Patienten untersucht werden. Dies kann Folgendes umfassen:
  • Gewicht des Patienten.
  • Überprüfung von Penis und Prostata
  • Volumen der Prostata.
  • Ultraschall der Hoden.

Dieser Test kann einige Symptome von ausschließen Unfruchtbarkeit , und wenn es in einwandfreiem Zustand ist, wird das Sperma analysiert.

  • Spermienanalyse : Es ist der wichtigste Test in Bezug auf die Wirksamkeit, da er direkt eine Samenprobe untersucht und viele Werte hat, die die Ursache der Unfruchtbarkeit erklären könnten, die Werte reichen von Viskosität, Beweglichkeit, Konsistenz, Spermienmenge.

Hormonanalyse: Hormone sind für die korrekte Produktion von Spermien sowie für deren Qualität und Konsistenz von großer Bedeutung. Testosteron und Prolaktin sind einige Hormone, deren niedriger Index auf Mängel im Erbgut hindeutet.

Cómo saber si soy fértil

Wenn die Komplikation anhält und keine Schwangerschaft erreicht wird, führen wir eingehendere Tests durch, die der Arzt diagnostizieren wird. Wenn Sie bei Männern nur wissen möchten, ob Sie fruchtbar sind, reicht ein Spermiogramm.

Es gibt auch Menschen, die alle Tests in einwandfreiem Zustand haben und dennoch nicht fruchtbar sind, die Ursache ist noch unbekannt, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass dies passiert, und es kann an einem Problem mit dem Paar liegen.

Falls es als Unfruchtbarkeit diagnostiziert wird, gibt es viele Methoden, die die Veränderung korrigieren können, und wenn sie nicht funktionieren. Techniken der assistierten Reproduktion werden entwickelt, um dieser schwimmenden Bevölkerung zu helfen, die das Recht hat, die Erfahrung zu machen, die Elternschaft bietet.

Wir laden Sie ein, einen KOSTENLOSEN Beratungstermin mit unserem CELAGEM Fertilitäts- und Reproduktionsklinik um Ihre Zweifel in Bezug auf Fruchtbarkeitsprobleme zu lösen.

Bei Celagem sind wir bereit, Ihren Traum zu erfüllen

Wir sind Spezialisten für die Lösung von Fruchtbarkeitsproblemen, In-vitro-Fertilisation oder assistierte Reproduktion. Wir möchten Ihnen einige unserer Behandlungen vorstellen, bei denen Ihr erster Termin völlig kostenlos ist.

FRAGEN SIE NACH EINEM DATUM

ONLINE-DIAGNOSE

Woher weiß ich, ob ich fruchtbar bin oder nicht?